Das Schnitzel ein unbekanntes Wesen?

Ein Schnitzel wird aus verschiedenen Fleischsorten, solchen wie Kalbfleisch, Schweinefleisch, Puten – oder Hühnerbrust zubereitet. Im allgemeinen ist Schnitzel eine dünne Fleischscheibe mit Mehl oder Semmelbrösel paniert, und in Butter gebraten. Ein richtig gebratenes Schnitzel soll eine nussige, goldene Farbe und knusprige Kruste haben.

Schnitzel ist ein beliebtes Gericht der wiener, österreichischer und deutschen Küche, serviert mit Zitrone, dazu Pommes Frites oder Kartoffelsalat und frische Petersilie. Traditionell wird ein Schnitzel aus Kalbfleisch zubereitet, aber heutzutage kann man auch Schweineschnitzeln und Geflügelschnitzel geniessen.

In Österreich ist Schnitzel vom Schwein “gesetzlich” als „Wiener Schnitzel vom Schwein“ zu nennen, damit er mit originellen traditionellen Schnitzel nicht verwechselt wird. In Österreich und Deutschland ist die Bezeichnung „Wiener Schnitzel“ gesetzlich geschützt und jedes Schnitzel, das unter diesem Namen in der Speisekarte steht, soll aus Kalbfleisch zubereitet werden. Es gibt auch regionale Arten von Schnitzeln, zum Beispiel Salzburger Schnitzel, mit Pilzen, Schinken, Zwiebel und verschiedenen Kräuter gefüllt.